Assassin's Creed 2PSP go-Guide



Logo

Gamersframe |

neue games

















Die Halo Trilogie ist abgeschlossen, aber die Marke Halo ist für Bungie noch lange nicht am Ende. Für 2009 sind gleich zwei neue Spiele in der Mache. Neben dem mutigen Experiment das Halo-Universum mit Halo Wars in ein Echtzeit-Strategiespiel zu portieren, soll Halo ODST, ein spannender Taktikshooter werden und die Vorgeschichte zu Halo 3 erzählen. Allem Anschein nach wird die übliche Sprung-Granate-Sturmgewehr-Nahkampf Kombination in Halo ODST nicht mehr zum Erfolg führen. Im Folgenden erklärt Creative Director Joseph Staten, warum das Spiel einen taktischeren Zugriff auf Gefechte verlangt, als seine Vorgänger und was das Ganze für Auswirkungen auf das Spielerlebnis haben wird.

"Als ein Nicht-Spartaner, wirst du viel vorsichtiger sein müssen, auf welche Kämpfe zu dich einlässt, besonders wenn du allein unterwegs bist. Brutes sind in ODST viel mehr auf das eigene Leben bedacht, als in Halo 3, was extrem vielschichtige Begegnungen mit ihnen ermöglichen soll. Du musst nachdenken, bevor du agierst. Entscheide dich, wie du einer Begegnung aus dem Weg gehen willst oder du wirst ganz schnell in großen Schwierigkeiten sein. Anders als ein Spartaner hat ein ODST keine Schilde und außerdem  ist er langsamer. Wenn du getroffen wirst, kannst du nicht einfach so in die nächste Deckung sprinten.", erzählt Staten auf GamePro.com.
Außerdem kündigt Staten noch die Weltpremiere des Soundtracks an, die wird am 24. Januar im Paramount Theatre in Seattle zu erleben sein.


PES 10
Die Kritik hat gefruchtet: Dieses Jahr zeigen die Programmierer von „Pro Evolution Soccer 2010“ offenbar Mut zur Veränderung: In der Ankündigung des Fußballspiels verspricht Hersteller Konami eine lange Liste an Verbesserungen. Längst überfällig ist die Überarbeitung der Grafik. Die Gesichter und Mimik der Kicker sollen im nächsten Ableger wesentlich detailreicher sein und Auskunft über den Zustand des Kickers geben. Auch die Stadien werden generalüberholt und mit einem neuen Beleuchtungssystem in schöneres Licht gerückt.

Neues Spielgefühl
Frischer Wind soll auch im Spielablauf wehen: Die Torhüter erreichen laut Hersteller Champions-League-Niveau und die Abwehrreihen durchlaufen eine Taktikschulung zum Thema Raumdeckung. Ihre Kicker reagieren auch dynamischer auf die jeweilige Spielsituation. Sogar der ballführende Spieler hat in „PES 2010“ Einfluss auf das Verhalten der Gegner: Die Verteidiger attackieren einen Dribbelkönig wie Lionel Messi schärfer als ungefährliche Spieler. Im Sturm laufen sich die Angreifer für einen genialen Passgeber wie Ronaldinho besonders intensiv frei.

                                                                                                                         
Erlebe in Need for Speed SHIFT was es bedeutet, ein echter Rennfahrer zu sein. Dieses neue Simulations-Rennspiel, verbindet realistische Physik, hochdetailierte Fahrzeugmodelle und eine große Auswahl authentischer Rennstrecken zu einem bestechenden Gesamtpaket, das die beliebte Need for Speed-Serie an die Pole Position der Rennspiele bringt. Need for Speed SHIFT wird von Rennfahrern für Rennfahrer entwickelt und vermittelt dir in nie da gewesener Weise das Gefühl, selbst am Steuer der schnellsten, teuersten und besten Rennwagen der Welt zu sitzen.
 
 
Lass dich mitreißen von dem lauten, intensiven, athletischen Erlebnis, ein Hochleistungsfahrzeug am Limit zu bewegen: G-Kräfte wirken in jeder Kurve, jeder Beschleunigung, jedem Bremsvorgang und jeder Fahrbahnunebenheit auf dich und dein Fahrzeug ein. Der Blick aus dem Cockpit und sich realistisch verhaltende Gegner katapultieren dich mitten hinein in das Renngeschehen.

Dank des präzisen und physikbasierten Fahrverhaltens in Need for Speed SHIFT hast du die volle Kontrolle über deinen Boliden. Wenn du die physikalischen Kräfte allerdings unterschätzt, wartet das atemberaubende Erlebnis eines dynamischen Crashs auf dich.
(shift.needforspeed.com)
 
Gamersframe:
Bei diesem Spiel hat Electronic Arts natürlich wieder einen riesen Sprung gemacht. Nicht nur die Grafik ist viel besser als bei dem Vorgänger "Undercover", auch die Audio-Ebene und die Effekte wurden reichlich verbessert. Anders als bei allen vorherigen Need for Speed -Teilen und somit auch der größte Kritikpunkt ist, dass es in diesem Spiel weder Cops noch illegale Straßenrennen gibt. Diesmal gibt es nur noch DTM-Artige Rennen, welche dich bis zu dem "NFS World Cup" führen sollen. Somit ist auch der üblichen "Führe diese Manöver nur an deinem Bildschirm und nicht auf der straße" Warnung einer "Führe diese Manöver nur auf abgesperrten Straßen durch. setze einen Helm auf und schnalle dich an" Warnung gewichen. Trotzdem hat dieses Game irgendeinen einen speziellen Reiz, der mich immer wieder dazu treibt, dieses spiel zu zocken. Was auch ein erwähnenswerter Punkt ist und meiner Meinung nach eine erhebliche Verbesserung darstellt ist, dass das Spiel quasi mitlernt. ich hab auch schon den vorherigen Teil komplett durchgezockt und beherrsche somit die NFS Steuerung schon recht gut. Trotzdem, habe ich bei SHIFT mein viertes Rennen schon verloren. Das Spiel berechnet dein Können, deine Erfahrung und sogar dein Fahrstil wird anhand des HUD ausgewertet. Das HUD -auch eine Neuerung- gleicht dem ERS bei Tom Clancy´s HAWX. Also es werden auf der Straße Pfeile eingeblendet, die die Ideallinie darstellen. diese sind grün, wenn man gas geben soll, gelb wenn man von gas gehen soll und rot, wenn man bremsen soll. Hält man sich an diese Vorgabe - was manchmal gar nicht so leicht ist- schafft man es meistens auch dieses Rennen zu gewinnen. Außerdem wird in diesem Teil viel mehr gedriftet. Man sollte also seine Lenkdosis immer mit bedacht wählen, denn ein bisschen zu viel gelenkt und schon dreht sich der wagen im Kreis. Auch das Menü hat wahnsinnig an Effekten zugenommen, die das Spiel noch etwas moderner und aufwändiger wirken lassen. Da die Normalansicht bei NFS SHIFT die aus dem Cokpit ist, erleidet man bei Crashs auch einer kleinen körperlichen Störung und kann sogar bewusstlos werden.

Guitar Hero 5
IGN testet das neue Guitar Hero auf der Wii                  
"Guitar Hero 5" soll ab Herbst neue Musikspiel-Maßstäbe setzen. Sieht man sich die Teile der vergangenen Zeit an, haben die Entwickler es wirklich geschafft, die Reihe mit jedem Mal ein Stückchen besser zu machen. Einziger Konkurrent ist EAs "Rock Band", ansonsten führt "Guitar Hero" die Spitze der Musik-Simulationen an.
Damit das auch weiterhin so bleibt, hat Entwickler Neversoft einige Neuerungen eingebaut.

 Im fünften Teil wird es zum ersten Mal möglich sein, die Zusammensetzung eurer Band selbst zu bestimmen - egal ob zwei Gitarren und zwei Drumkits oder drei Gitarren und ein Mikrofon. Zudem wird es noch neue Spielmodi geben, etwa Party Play und RockFest.

Party Play bietet virtuellen Rockern die Möglichkeit, während eines laufenden Songs ein- oder auszusteigen. RockFest zielt mit fünf neuen Duell-Modi hingegen auf Bühnen-Battles ab, die im heimischen Wohnzimmer oder online ausgetragen werden können. Weitere neue Features sind die Band Moments, die Bands für das gemeinsame Bewältigen spezieller Notenabschnitte belohnen, und die Song Challenges, die bestimmte Spielweisen erfordern.


© by Gamersframe 2008-2009
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=